Sven Borner
Anders.Wählen.

Über mich

Sollte eher politische Expertise in den Sächsischen Landtag? Oder durch jahrelange Berufstätigkeit geerdeter Realismus? Warum nicht einfach beides?

1971 geborener Riesaer mit Zeithainer Wurzeln. Elektronikfacharbeiter mit Abitur, seit 2000 bei einem niederländischen Elektronikproduzenten beschäftigt. Studierter Bachelor der Politik- und Verwaltungswissenschaften, Masterstudent der Fachrichtung Governance an der Fernuni Hagen. Mitglied der Freien Demokraten seit 2012, Mitglied des Landesvorstands der FDP Sachsen seit 2017. Lebt mit Frau und vier Söhnen in Riesa. Dort seit 2019 Stadtrat.

Sven Borner FDP
Download Pressefoto

Positionen

Lassen Sie uns gemeinsam unsere Heimat Sachsen besser machen! Hier finden Sie Themen, die mir dabei ganz besonders am Herzen liegen.

Bildung

Ich bin Vater von 4 schulpflichtigen Kindern und somit einfach verpflichtet dafür zu sorgen, dass sie wie alle ihre Altersgenossen mit den bestmöglichen Bildungsvoraussetzungen in ihr Leben starten können. Daher gehören die entschlossene Bekämpfung von Unterrichtsausfall, Lehrermangel und zu hoher Abbrecherquote ebenso zu meinen Zielen wie eine bauliche und technische Topausstattung aller sächsischen Schulen. Für die Zukunft unser Kinder!

Zukunft unserer Kommunen

Als Kommunalpolitiker ist mir die Sicherung der Lebensfähigkeit unserer Städte und Dörfer ein zentrales Anliegen. Hier sehe ich vor allem in der Förderung der Mittel- und Kleinstädte die Chance, den sie umgebenden ländlichen Raum in Hinsicht auf Infrastruktur, Mobilität und Gesundheitsversorgung als Ganzes zu stärken. Machen wir das Land wieder attraktiv für Wohnen und Arbeiten, machen wir unsere Heimat zukunftsfit!

Innere Sicherheit und gesellschaftlicher Frieden

Gefährdung der Inneren Sicherheit ist nicht nur ein Mangel an Polizisten. Nicht nur die Bedrohung durch Kriminalität oder Terrorismus. Sondern auch die derzeitige Welle verbaler und realer Gewalt in der politischen Auseinandersetzung. Eine Entwicklung, der wir uns in Politik und Gesellschaft entschieden entgegenstellen müssen, völlig gleich, aus welcher Richtung diese Gewalt stammt. Für einen zivilisierten politischen Diskurs in Sachsen!

Europa

Sachsens Zusammenarbeit mit seinen Nachbarn Polen und Tschechien ist ausbaufähig. Und verbindet eine jahrhundertelange, nicht selten problembehaftete Geschichte. Machen wir unsere Dreiländerregion zu einem Musterbeispiel europäischer Kooperation. Von einer verstärkten Zusammenarbeit in den Feldern Bildung, Gesundheit, Verkehr, Tourismus oder Wirtschaft können alle profitieren.

Digitalisierung

Als Verwaltungswissenschaftler bin ich vor allem an einer verstärkten Digitalisierung vom Amtsvorgängen interessiert. Lassen wir das Warten vor Amtsstuben zum Auslaufmodell werden und die Voraussetzungen für ein modernes, öffnungszeitunabhängiges, bürger- und serviceorientiertes Verwaltungswesen schaffen, das dem technischen Fortschritt endlich gerecht wird.

Neuigkeiten

Hier finden Sie aktuelle Informationen zu meinem Engagement.

"Auch Sven Borner, FDP-Direktkandidat im Wahlkreis 37, will nun die kommunale Arbeit ins Zentrum stellen. Zur Landtagswahl sagt der Riesaer Stadtrat: „Wenn die eigene Partei an der Fünf-Prozent-Hürde scheitert, kann man insgesamt natürlich nicht zufrieden sein.“ Mit seinem Erststimmenergebnis (5,9 Prozent) im Wahlkreis 37 sei er aber recht zufrieden. „Das motiviert mich für die weitere politische Arbeit der nächsten Jahre“, so Borner." https://www.saechsische.de/plus/das-sagen-die-wahlverlierer-5114108.html

Das sagen die Wahlverlierer
Manch Direktbewerber ist nach dem Sonntag herb enttäuscht, andere geben sich motiviert.
(saechsische.de)

Mein politischer Werdegang

Mein politischer Weg ist der des Quereinsteigers. Hier finden Sie die wichtigsten Stationen meines Werdegangs bei den Freien Demokraten.

  • 2010

    Erster Kontakt zum Liberalismus

    Mein politikwissenschaftliches Studium bringt mich in Kontakt mit demokratietheoretischen Schriften liberaler Vordenker, wie z.B. J.S. Mill.
  • 2012

    Eintritt in die FDP

    Nach ausführlicher Beschäftigung mit dem neuen Grundsatzprogramm wird im Sommer der Entschluss zum Parteieintritt gefasst.
  • 2014

    Erstmalige Wahl in den Kreisvorstand der FDP Meißen

    In den Jahren 2016 und 2018 werde ich jeweils wiedergewählt.
  • 2014

    Wahl zum Landesparteitagsdelegierten des Kreises Meißen

    In den Jahren 2016 und 2018 werde ich jeweils wiedergewählt.
  • 2015

    Wahl zum Ortsvorsitzenden der FDP Riesa

    Im Jahr 2017 werde ich wiedergewählt, nach der Landtagswahl 2019 werde ich mich erneut um dieses Amt bewerben.
  • 2017

    Erstmalige Wahl in den Landesvorstand der FDP Sachsen

    Im Jahr 2019 werde ich in das Führungsgremium des Landesverbands wiedergewählt.
  • 2019

    Wahl in den Riesaer Stadtrat

    Bei der Kommunalwahl werde ich als Spitzenkandidat in den Stadtrat gewählt. Die FDP erzielt dabei eine Verdoppelung von Stimmen und Sitzen.
  • 2019

    Nominierung zum Direktkandidaten im Wahlkreis 37

    Zum zweiten Mal nach 2014 darf ich als Direktkandidat in meiner Heimatregion antreten. Immer noch Herausforderung und Ehre zugleich!

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Kontakt

Ich möchte mich für Sie und für unsere Heimatregion engagieren. Zusammen können wir viel bewegen. Was bewegt Sie? Schreiben Sie es mir!

Riesa
Radeberger Straße 51
01099 Dresden
Deutschland

Tel.
-